Programm zum Tag des Gedenkens

Zum Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus wird es 2018 wieder ein umfangreiches Begleitprogramm geben. Einen thematischen Schwerpunkt der fast 50 Veranstaltungen bildet die Verfolgung, Deportation und Ermordung der europäischen Sinti und Roma. In diesem Rahmen wird Petra Rosenberger  bei der zentralen Gedenkveranstaltung im Bremer Rathaus am 25. Januar 2018 den Festvortrag mit Titel “Die Deportation von Roma und Sinti in das KZ Auschwitz” halten. Das vollständige Programm ist dem anhängen Faltblatt zu entnehmen.

Faltblatt Tag des Gedenkens 2018