Studienreisen 2019

Gemeinsam mit der Landeszentrale für politische Bildung, der Deutsch-Israelischen Gesellschaft, IBB Dortmund und dem FIRST REISEBÜRO bietet “Erinnern für die Zukunft e.V.” für 2019 drei Studienfahrten an, für die ab sofort Anmeldungen entgegen genommen werden:

1. Januar bis 3. Februar 2019: Studienreise nach Auschwitz und Krakau:

31. Januar 2019: Flug nach Krakau 12.50h Ankunft und Transfer nach Oswiecim/Auschwitz.

1. Februar 2019: Besichtigung der Gedenkstätten Auschwitz (Stammlager) und Birkenau, Fahrt nach Krakau.

2. Februar 2019: Krakau Besichtigungen (altes jüdisches Viertel etc.); abends Klezmerhaus.

3. Februar 2019: Weitere Besichtigungen in Krakau. Rückflug ab Krakau 18.15h.

Eine Kooperation von “Erinnern für die Zukunft e.V.” mit der Landeszentrale für politische Bildung, der Deutsch-Israelischen Gesellschaft und dem FIRST REISEBÜRO. Weitere Infos: Programm AUSCHWITZ + KRAKAU 31 1 – 3 2 19

2. und 3. März 2019: “Fahrt ins Jüdische Berlin”

Busfahrt mit folgenden Themen: Holocaust-Mahnmal, Jüdisches Museum incl. Sonderausstellung über Jerusalem, Bundestag und Neue Synagoge. Eine Übernachtung.

Eine Kooperation von “Erinnern für die Zukunft e.V.” Landeszentrale für politische Bildung, Deutsch-Israelische Gesellschaft und FIRST REISEBÜRO.

5. bis 9. Juni 2019: „Gedenkstättenfahrt nach Minsk und Malyi Trostenez/ Belarus“

Geplanter Ablauf:

5. Juni 2019: Flug von Hannover nach Minsk, Ankunft 17:30; Vortrag zur politischen Lage in Belarus.

6. Juni 2019: Stadtführung; Führung durch das Minsker Getto, Besuch der Jama ( Mordstätte an den Juden im Minsker Getto), Besichtigung des Vernichtungsortes am Friedhof, Gedenksteine der deportierten und in Minsk ermordeten westeuropäischen Juden. Informationen zur Geschichtswerkstatt.

7. Juni 2019: Besuch der Gedenkstätte Malyi Trostenez. Besichtigung, historische Hintergründe; Evtl. Zeitzeugengespräch. Evtl. Treffen mit jungen Leuten aus Minsk.

8. Juni 2019: Gedenkstätte Chatyn. Evtl. Treffen mit Politikvertretern und Abschlussdiskussion.

9. Juni 2019: 11:10 Rückflug nach Hannover.

Eine Kooperation von „Erinnern für die Zukunft e.V.“, Landeszentrale für politische Bildung, Deutsch-Israelische Gesellschaft, IBB Dortmund und FIRST REISEBÜRO.

Informationen und Anmeldungen : FIRST REISEBÜRO TUI Deutschland GmbH, Gruppen- & Incentiveabteilung Ostertorsteinweg 62-64, 28203 Bremen Telefon: +49 (0) 421 – 33 54 335, Telefax: +49 (0) 421 – 33 54 31, Mail: gruppen.bremen5@first-reisebuero.de