Studienfahrt nach München und Exkursion zur Gedenkstätte Dachau

Studienfahrt nach München und Exkursion zur Gedenkstätte Dachau vom 8. bis zum 11. Oktober 2017.

  • Bahnfahrt 2.Kl. Bremen Hbf – München Hbf – Bremen Hbf, inkl. Platzreservierungen
  • 3 Übernachtungen/ Frühstück im DZ, Du, WC im IBIS Hotel City (Dachauer Str.)
  • 3 Tageskarten des Münchener Verkehrsverbunds (Tarifzone 1, Innenraum), 8.,9.,11.10. 2017
  • 1 Tageskarte des MVV (Tarifzone XXL, München und Dachau) 10.10. 2017
  • 8.10.2017: 2-std. Führung durch die Altstadt “Auf den Spuren der NS- Bewegung in München“
  • 9.10.2017: Führung durch die „DenkStätte Weiße Rose“ in der Universität
  • 9.10.2017: Besichtigung des Sitzungssaals 216 im Justizpalast (Prozessort Weiße Rose)
  • 9.10.2017: ca. 2 ½ std. Führung durch die KZ-Gedenkstätte Dachau
  • 10.10.2017: 2-std. Führung durch das NS-Dokumentationszentrum
  • 10.10.2017: 2-std. Führung zum Thema „Widerstand in München-Neuhausen“
  • 11.10.2017: Führung durch die „DenkStätte Weiße Rose“ in der Universität
  • 11.10.2017: Führung durch das Jüdische Museum München
  • Nicht enthalten: Mittag-und Abendessen; Eintritt im Jüdischen Museum (da viele Ermäßigungsarten); nach Führung in der
    „DenkStätte weiße Rose“ wird um eine Spende gebeten.
  • Im DZ 365,00 € im Einzelzimmer 495,00 €, bei Verlängerung (mit Rückreise in eigener Regie im DZ 320,00 €, im Einzelzimmer 450,00 €, bei Programm mit An-/Rückreise in eigener Regie im DZ 265,00 €, im EZ 395,00 €.

Weitere Informationen

Studienfahrt München

Anmeldung an Sandra Kohlrust oder Harald Lieske:
First Reisebüro,
Ostertorsteinweg 62–64,
28203 Bremen
Telefon 0421 / 33543-37
Fax 0421 / 33543-1
Email gruppen.Bremen5@first-reisebuero.de
Nach Anmeldung wird eine Anzahlung angefordert.

Veranstalter:

FIRST-Reisebüro,

Landeszentrale für politische Bildung,

„Erinnern für die Zukunft e.V.“,

Deutsch-Israelische Gesellschaft (DIG).

›Nationalsozialistische Täterschaft in der Familie‹

Erinnerungsberichte der zweiten und dritten Generation.

Filmvorführung und Diskussion mit Oliver von Wrochem und Johannes Spohr.

Uhrzeit und Veranstaltungsort

19.00 Uhr
Landesinstitut für Schule Bremen
Große Weidestraße 4–16,
Raum 002

Weitere Informationen und Termine

Veranstalter

Landeszentrale für politische Bildung Bremen,
Zentrum für Medien (LIS),
Julius-Leber-Forum

›Lebenslauf einer Überlebenden‹

Michaela Vidláková
Vorstandsmitglied der ›Theresienstädter Initiative‹
zu Besuch in Bremer Schulen

Uhrzeit und Veranstaltungsort

Sonntag 15.Januar
bis Samstag 21. Januar

Weitere Informationen und Termine

Veranstalter

Erinnern für die Zukunft e.V.,
Landesinstitut für Schule Bremen,
Landeszentrale für politische Bildung Bremen

Mordechai Strigler: ›Majdanek. Ein früher Bericht aus dem Todeslager‹.

Einführung und Lesung von Hermann Kuhn und Cornelius Kopf-Finke.

Uhrzeit und Veranstaltungsort

19.00 Uhr
Landeszentrale für politische Bildung
Birkenstraße 20/21

Weitere Informationen und Termine

Veranstalter

Deutsch-Israelische Gesellschaft,
Landeszentrale für politische Bildung Bremen,
Erinnern für die Zukunft e.V.

Stolpersteine in Hastedt – eine biografische Spurensuche

Stolpersteine in Hastedt – eine biografische Spurensuche.

Ein Vortrag von Peter Christoffersen

Uhrzeit und Veranstaltungsort

19.00 Uhr
Schulmuseum Bremen,

Auf der Hohwisch 61–63

Eintritt
3€

Weitere Informationen und Termine

Veranstalter

Schulmuseum Bremen

Raub von Amts wegen – Enteignung und ›Verwertung‹ jüdischen Eigentums durch die Finanzverwaltung.

Raub von Amts wegen – Enteignung und ›Verwertung‹ jüdischen Eigentums durch die Finanzverwaltung.

Eine Führung mit Gundula Rentrop

Uhrzeit und Veranstaltungsort

18.00 Uhr
Haus des Reichs
Rudolf-Hilferding-Platz 1
Haupteingang
Nach 18 Uhr
Zugang nur über die Pforte am rückwärtigen Eingang

Weitere Termine auf Anfrage unter der Telefonnummer 0421 / 361-90417.

Weitere Informationen und Termine

Veranstalter

Die Senatorin für Finanzen

Stadtführung: Bremen im Nationalsozialismus

Stadtführung
Bremen im Nationalsozialismus

Ticket
6€/4€

Uhrzeit und Veranstaltungsort

14.00 Uhr
Treffpunkt Präsident-Kennedy-
Platz (vor dem Staatsarchiv

Weitere Informationen und Termine

Veranstalter

Joachim Bellgart Stadterkundungen

Stadtführung: Stolpersteine in Findorff – ein dezentrales Denkmal

Stadtführung
Stolpersteine in Findorff – ein dezentrales Denkmal

Ticket
6€/4€

Uhrzeit und Veranstaltungsort

14.00 Uhr
Treffpunkt Ecke Worpsweder
Straße / Katrepeler Straße

Weitere Informationen und Termine

Veranstalter

Joachim Bellgart Stadterkundungen

Aus den Akten auf die Bühne: Geflüchtet, unerwünscht, abgeschoben ›lästige Ausländer‹ in der Weimarer Republik

Aus den Akten auf die Bühne:

Geflüchtet, unerwünscht, abgeschoben
›lästige Ausländer‹ in der Weimarer Republik

Lesung
13€/ 6€

Uhrzeit und Veranstaltungsort

19.30 Uhr
Theater am Leibnizplatz

Weitere Informationen und Termine

Veranstalter

bremer shakespeare company
Universität Bremen

Zentrale Gedenkveranstaltung des Senats der Freien Hansestadt Bremen

Grußwort von Bürgermeister Carsten Sieling

Festvortrag von Elke Gryglewski (Gedenk- und Bildungsstätte Haus der Wannsee-Konferenz):

›75 Jahre danach: Die Wannsee-Konferenz, der Holocaust und die Gegenwart der Erinnerung‹

Uhrzeit und Veranstaltungsort

19.30 Uhr
Obere Halle des Bremer Rathauses

Weitere Informationen und Termine

Veranstalter

Der Senat der Freien Hansestadt Bremen